Im Wintersemester 2020/21 sehen wir uns in Jena: die einen vor Ort, die anderen online

Im Wintersemester 2020/21 geht der Studienbetrieb an der Friedrich-Schiller-Universität am 2. November 2020 los: und zwar im – wenn auch eingeschränkten – Präsenzbetrieb. Das Semester wird so präsent wie möglich und so digital wie notwendig stattfinden. Vor allem den Erstsemestern will die Universität Präsenzveranstaltungen ermöglichen; die höheren Semester können sich darauf einstellen, dass bestimmte Veranstaltungen, wie z. B. Laborpraktika und die Begleitung von Abschlussarbeiten, vor Ort durchgeführt werden. Online-Lehre ergänzt das Angebot da, wo Präsenz nicht möglich ist. Für jene Studierenden, die gesundheitlich gefährdet sind, werden wenn nötig individuelle Lösungen gefunden. Die Universität bittet um Verständnis, dass die Details mit den Abstandsregeln und unter Einhaltung des Hygienekonzepts einen hohen Planungsaufwand bedeuten, der noch etwas Zeit in Anspruch nimmt.

Wichtig ist es auf jeden Fall, dass sich alle Studierenden möglichst bald immatrikulieren bzw. zurückmelden, um keine Frist zu verpassen. Studierende finden hier Informationen zur Rückmeldung. Die Einschreibung/Immatrikulation ist für Studieninteressierte aus Deutschland bis zum 30. September 2020 für die zulassungsfreien grundständigen Studiengänge möglich. Weitere Details und Kontaktdaten sind zu finden unter: https://www.uni-jena.de/Bewerbung.html.

Internationale Studierende finden ihre Bewerbungsfristen und Immatrikulationstermine unter: https://www.uni-jena.de/Studium+international.html und weitere Informationen hier. Sollten Sie Schwierigkeiten mit einem Visum oder mit Reisebeschränkungen haben oder aus anderen Gründen nicht rechtzeitig anreisen können, melden Sie sich bitte beim Internationalen Büro: incoming@uni-jena.de. Dort berät man Sie dann zu weiteren Schritten.

Tipps zur Wohnungssuche sind z. B. hier zu finden.

Die Universität freut sich darauf, Sie in Jena zu sehen bzw. wiederzusehen: sowohl online als auch im Seminarraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.